Die achte Ausgabe des Social Media Kompasses ist da. Hier findet sich die Expertise von Digitalexperten und Anwendern aus dem digitalisierten Mittelstand rund um die Themen Social-Media-Marketing, Social Relations und Social Content.

Wer über neue Entwicklungen, Strategien und aktuelle Fallstudien aus dem Bereich Social Media informiert sein will, kommt an der mittlerweile achten Auflage des Social Media Kompass nicht vorbei.

Social Media ist schon lange keine Einzeldisziplin mehr. Vielmehr ist es eine Kompetenz, die fest im unternehmerischen Handeln verankert sein muss. Mit zunehmender Professionalisierung des Marketings in Social Media, der wachsenden Bedeutung von mobilen Messaging-Diensten für Kundenberatung und Service sowie dem rasanten Anstieg von mobilem Bewegtbild war es in diesem Jahr besonders wichtig, die Disziplinen für erfolgreiche Kommunikation im Bereich Social Media neu zu definieren. Und damit sind wir bei den drei Kerndisziplinen angekommen – Social-Media-Marketing, Social Relations und Social Content – die dieser Kompass erörtert und zu denen Branchenexperten in Fachbeiträgen ihre Expertise beigesteuert haben.

(Quelle: https://www.bvdw.org/veroeffentlichungen/publikationen/
detail/artikel/social-media-kompass-20162017/
)

Auch Prof. Dr. Ralf Schengber, Inhaber und Gesellschafter der Dr. Schengber & Friends GmbH, hat in diesem Jahr einen Artikel beigetragen, der vor allem auf Kundenservice in und über unterschiedliche Social-Media-Kanäle fokussiert.

Professor Schengber schreibt: „Jeder Kundenkontakt ist wertvoll – einerseits ermöglicht er die Erhebung (latenter oder aktualer) Bedürfnisse und andererseits ist er die Grundlage der Kundenzufriedenheit. Genau hier sollte ein Schwerpunkt des Social-Media-Engagements liegen, denn jede offene Frage ist ein Kaufhemmnis und jede ins Leere laufende Kundenanfrage verschenktes Potenzial.

Den gesamten Artikel haben wir hier verlinkt. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.